Videos

Luca Toni: Abgezockter Elfmeter beim Abschied

Share
Das muss man sich erst mal trauen. Mit einem ziemlichen frechen Elfmeter und einem Sieg gegen Meister Juventus hat sich Luca Toni gebührend von den Heimfans verabschiedet.

Anleitung: Dieser Elfmeter geht immer rein

Ausgerechnet gegen Juventus Turin, die seit 26 Spielen ungeschlagen sind, musste Hellas Verona im letzten Heimspiel antreten. Dem Tabellenletzten gelang allerdings eine Sensation. 2:1 schlugen sie das Team um Superstar Paul Pogba.

Highlight des Abends war natürlich das Elfmetertor von Luca Toni. Mega abgezocktes Ding! Natürlich durfte sein „Ohrschrauber“ Jubel nicht fehlen. Bei seiner Auswechslung gab es dann Standing Ovation von den Fans. Besser hätte der Abschied des Torjägers kaum laufen können.

Standing Ovations der Fans

Luca Toni den Tränen nahe

Boss-Move: Killer Fallrückzieher vom Punkt

Watch: Paul Pogba zeigt krasse Skills

Share
Vorheriger Artikel
Watch: Messi erzielt den perfekten Freistoß
Nächster Artikel
Krass: Barca ist an diesem Franzosen dran!

Kommentare