News

Anthony Martial: So viel kostet der Youngster wirklich

Share
Lange kursierten Gerüchte über die Höhe der Ablösesumme, die Manchester United für Anthony Martial an den AS Monaco überwiesen haben soll.

Einigen Quellen zufolge lag die Zahlung bei 50 Mio. Euro, andere behaupteten es wären 65 Mio. Euro gewesen. Doch jetzt brachte die französische Sportzeitschrift lefigaro.fr Licht ins Dunkel.

Hier die wichtigsten Vertragsdetails:

    1. 50 Mio. Euro Ablöse an AS Monaco
    1. 10 Mio. Euro an AS Monaco, wenn Martial 25 Pflichtspieltore erziehlt hat
    1. 10 Mio. Euro an AS Monaco, wenn Anthony Martial 25 Länderspiele für Frankreichs A-Nationalmannschaft bestritten hat
    1. Weitere 10 Mio. Euro folgen, sollte Martial für den Ballon d’Or nominiert werden.
  • Das bedeutet, dass Manchester United, wenn es schlecht läuft, neben den 50 Mio. Euro Ablösesumme, noch weitere 30 Mio. Euro blechen muss.

    Doch damit nicht genug. Denn AS Monaco hat sich noch weitere profitgebende Hintertürchen in den Vertrag eingebaut. Sollte United Anthony Martial für mehr als 60 Mio. Euro verkaufen, stehen Monaco laut Vertrag 50% der Ablösesumme zu.

    Share
    Vorheriger Artikel
    Djalma Campos zaubert in der Süper Lig
    Whoop: Djalma Campos zaubert in der Süper Lig
    Nächster Artikel
    Quelle: Twitter/Sky Sport HD
    Fail: Benatias Gehaltsabrechnung geht Viral

    Kommentare