News

Cristiano Ronaldo zu Paris Saint-Germain?

Share
Cristiano Ronaldo gehört zu den begehrtesten Spielern der Welt. So darf sich ein Team glücklich schätzen, einen Topstürmer wie den Portugiesen im Team zu haben. Jetzt dachte sich auch der Scheichklub Paris Saint-Germain, dass man einen Spieler wie CR7 sehr gut gebrauchen könnte. Der Portugiese könnte dann nämlich Zlatan Ibrahimovic ersetzen, welcher PSG im nächsten Sommer verlassen möchte.

Es ist aber nicht ganz so einfach einen Hochkaräter wie Cristiano Ronaldo von einem Verein loszueisen. Hoch dotierte Ausstiegsklauseln, sowie Monstergehälter. Das alles ist aber kein Problem für einen megareichen Scheichklub wie Paris Saint-Germain.

Monster-Gehalt für CR7

Lautdem Mirror soll Cristiano Ronaldo bei PSG wöchentlich 710.000 Euro auf sein Konto überwiesen bekommen. Mit Abzug der Steuern bekommt der Weltfußballer ein Nettogehalt von 350.000 Euro die Woche.

Pro Monat berechnet bekommt CR7 dann 1,42 Millionen Euro steuerfrei auf die Hand. Selbst Real Madrid sind in solchen Dimensionen die Hände gebunden.

Voting: Welches Feature wollt ihr unbedingt bei FIFA 17?

Krass: Abramovitsch plant Rekord-Transfer für Cristiano Ronaldo

Share
Vorheriger Artikel
Mesut_Özil_Alexis_Sanchez_Arsenal_London_Gehalt
Arsenal: Özil und Sanchez im Money-Heaven
Nächster Artikel
FIFA FUT Ultimate Team der Woche
FIFA 16: Ultimate Team der Woche »25. November«

Kommentare