Feedture

#fanfeedsMusic Vol. 30 (powered by BACKSPIN)

Share
fanfeed präsentiert in Kooperation mit dem Hip-Hop-Magazin BACKSPIN jeden Freitag die Top-Elf aktueller SoundCloud-Hits und Newcomer-Entdeckungen aus den Genres Deutschrap, Trap und Modern Hip-Hop.

Die Rap-Welt wird dieser Tage vor allem von einem Thema bestimmt: die Veröffentlichung des neuen Albums von Dr. Dre. „Wenn Rap ein Computerspiel wäre, hätte Dre es als Erster durchgespielt“, schreibt Die Welt. Spiegel Online schwärmt: „Dr. Dres viertes und voraussichtlich letztes Soloalbum ist gleichzeitig Rückbesinnung und starbesetzte Leistungsschau, und es verfügt über einige der stärksten Tracks, die Dre je produziert hat.“ Es ist das dritte, aber nun gut.

In Anlehnung an dieses Großereignis hüllen wir unsere Jubiläumsausgabe #fanfeedsMusic Vol. 30 in ein visuelles Gewand, das den Vibe des „Compton“-Covers transportiert. Musikalisch geht es mit dem Vorboten zum eigentlich geplanten Dre-Album „Detox“ los: „I Need a Doctor“ mit Skylar Grey und einem Eminem, den sich viele wohl für das neue Album von Andre Young gewünscht hätten.

Einen Doktor haben wir selbst nicht im Angebot, aber einen Duktus – Duktus T nämlich. Der Hamburger Produzent und Westcoast-Freund spielt eine wichtige Rolle bei unserer Überraschung, die kommenden Freitag auf dem SoundCloud-Profil von #fanfeedsMusic und dem YouTube-Kanal von fanfeed Premiere feiert. Mehr dazu nächste Woche.

Kendrick Lamar kommt derweil mit einem vergessenen Diamanten um die Ecke, bevor der „Dre from the Bay“, E-A-Ski, an der Seite von N.W.A-Mitglied Ice Cube im Endneunziger-Dre-Soundmantel um Gehör bittet.

Dann schwenken wir um zu modernen Hip-Hop-Klängen, die aktuell weltweit die Runde machen: San Holo remixt gekonnt „The Next Episode“ von Dr. Dre und Snoop Dogg, der aufstrebende Kalifornier Iamsu und Rossi klingen nach Sommer in Los Angeles und DJ Mustard sowie Eric Bellinger liefern die Club-Banger für heiße Augustnächte.

Zum Abschluss noch etwas Deutschrap, oder besser DeutschTrap: Kalash Dadash Musik sind „K1e Superstars“, der Flow von Feature-Gast Moneymaxxx-Donatello ist jedoch superkrass! Ein weiterer Beweis dafür findet sich auf #fanfeedsMusic Vol. 29 (powered by BACKSPIN).

Beatsupremez verpasst Marteria einen neuen klanglichen Anstrich und das letzte Wort gehört dem kürzlich im Alter von 43 Jahren verstorbenen New Yorker Untergrundrapper Sean Price: „S.E.A.N“.

R.I.P.!

Mehr #fanfeedsMusic

Share
Vorheriger Artikel
Shakiras Stecher verpasst den Königlichen erneut eine verbale Blutgrätsche. Real Madrid und Gerard Pique werden in diesem Leben keine Freunde mehr.
Rasiert: Pique beleidigt Real Madrid während Ehrenrunde
Nächster Artikel
Sorgt für Stunk: Mario Balotelli
DESHALB hat Mario Balotelli keine Zukunft in Liverpool

Kommentare