Feedture

Die 50 besten Youngster Europas

Share

In Frankreich ist unter der Woche eine Liste mit den 50 besten Talenten in ganz Europa aufgetaucht. fanfeed hat sich diese einmal für dich angeschaut.
Natürlich tauchen auch zu unserer Freunde ein paar deutsche „Young Guns“ wie Max Meyer, Leon Goretzka und Emre Can auf.

1.Memphis Depay

Auf der Liste der Franzosen steht der Neuzugang der Red Devils auf der Pole Position.

Der Niederländer hat nicht nur eine unfassbar gute WM gespielt, sondern feuerte in der vergangenen Saison einfach mal 22 Tore für PSV Eindhoven raus.

Bleibt abzuwarten, ob Louis van Gaal es hinbekommt, den Rohdiamanten Memphis Depay zu schleifen und zu einem der besten Spieler der Welt zu formen.

2.Marquinhos

Als 19-Jähriger schon 21 Startelfeinsätze in der letzten Saison sprechen eine Sprache für sich.

In der Champions League stand Marquinhos zudem in sieben Spielen auf dem Platz.
In Paris bekommt der Youngster die Einsatzzeiten, die er benötigt, und rechtfertigt immer wieder seine 31 Millionen Ablöse, die Paris einst an den AS Rom zahlte.

3. Raheem Sterling

Der teuerste Spieler in der Geschichte des FC Liverpool. Wechselte erst diese Woche zum Rivalen nach Manchester.

Bei den Citizens unterschreibt der 20-Jährige einen 5-Jahresvertrag.

Man muss in der nächsten Saison dann abwarten, ob er die kolportierten 62 Millionen Euro wirklich wert ist.

4. Kurt Zouma

Die französische Abwehrkante ist einer der größten Talente, die je unter den Fittichen von Jose Mourinho gestanden hat.

Der 20-Jährige stand letze Saison zwar 35 Mal im Kader der Blues, aber nur sieben Mal in der Startelf.

In der ersten richtigen Saison in der Premier League ist das mit 20-Jahren allerdings schon ein Achtungserfolg.

Von ihm dürfen wir mehr erwarten in den nächsten Jahren.

5. Max Meyer

Der wohl talentierteste Youngster im deutschen Fussball.

In der letzten Saison absolvierte er 28 Bundesligaspiele, davon 22 in der Startelf.

Für Schalke stand er außerdem in allen acht Champions League Spielen der letzten Saison auf dem Platz und schoss die Königsblauen in Maribor mit seinem Tor zum 0:1 ins Achtelfinale.

6. Munir El-Haddadi

Der junge ist eines der größten Talente des spanischen Fußballs. Letzte Saison kam er in den ersten drei Monaten immer zum Einsatz, weil ja ein gewisser Luis Suarez gesperrt war.

Allerdings kam er nach dem Debüt des Urus nur noch sporadisch in der ersten Mannschaft zum Einsatz und sammelte eher in der zweiten Mannschaft von Barcelona seine Spielpraxis.

Eine Leihe würde die nächste Saison für beide Seiten viel Sinn machen.

7. Martin Ödegaard

Sein Talent hat er bisher nur in der Norwegischen Liga beweisen können. Bei Real Madrid fiel er bisher eher durch bockige Anfälle auf.

Einmal weigerte er sich sogar für die zweite Mannschaft zu spielen.

Den Herren sollte man vielleicht nach Ost-Europa verleihen, damit er sich mal richtig quälen muss.

8. Bernardo Silva

Letzte Saison wechselte der junge Portugiese von seinem Heimatverein Benfica Lissabon für 15 Millionen zum AS Monaco.

In 38 Spielen in der Liga stand er dabei 25 Mal von Anfang an auf dem grünen Parkett und wurde sieben Malneun Toren und drei Vorlagen hat er schon angedeutet, was er alles kann.

Spätestens seit seinem Tor zum 1:0 bei der U-21 EM im Halbfinale gegen Deutschland ist er auch hier Fußball-Fans ein Begriff.

9. Alen Halilovic

Das größte Talent der letzten Jahrzehnte im kroatischen Fussball wird in <a href=“http://fanfeed.de/fussball/champions-league/fc-barcelona/“>Barcelona langsam an die Profimannschaft heran geführt und zeigt sich dabei extrem geduldig, im Gegensatz zu seinem norwegischen Konterpart in Madrid.

Er stand in der zweiten Mannschaft der Katalanen 34 Mal im Kader und 22 Mal davon in der Startelf. Dabei konnte er vier Tore erzielen und eines auflegen.

Diesen Mann sollte man im Auge behalten.

10. Julian Brandt

Der Leverkusener hat in seiner ersten ganzen Saison für die Werkself zehn Spiele von Anfang an absolviert und wurde zudem noch 15 Mal eingewechselt.

Dabei erzielte er vier Tore und legte weitere zwei auf.

In der Hinrunde verpasste er allerdings fünf Spiele hintereinander wegen eines Außenbandrisses im Sprunggelenk und musste sich danach erst einmal wieder an die Mannschaft heranarbeiten.

Von ihm ist noch viel zu erwarten.

Das waren die Top 10 der Liste. Mit Max Meyer und Julian Brandt sind auch zwei Deutsche unter den besten zehn.
Auf den restlichen 40 Plätzen tummeln sich noch zahlreiche Talente aus der Bundesliga.

Die komplette Liste findet ihr in der Galerie unten.

Heiß heiß: Das Maskottchen der San Jose Earthquakes rastet aus

Willkommen zurück in Deutschelande: Vidal geht zu den Bayern

Share
Vorheriger Artikel
CR7 hat offenbar keinen Bock auf den spanischen Kellner. Cristiano und Rafa Benitez werden in diesem Leben keine Freunde mehr.
Beef: Cristiano Ronaldo ignoriert Rafa Benitez
Nächster Artikel
Cristiano Ronaldo wäre fast für die Socceroos aufgelaufen
Cristiano Ronaldo hätte fast nie für Portugal gespielt

Kommentare