News

Karriereende: Marcell Jansen zum FV Rammersweier?

Der FV Rammelsweier will Marcell Jansen an den Rittacker lotsen

Share
Marcell Jansen ist satt. Und müde. Satt von den Millionen, die er als Bundesligaprofi verdient hat. Müde von den ewigen Abstiegsquerelen mit dem Hamburger SV.

Gestern erreichte Fußballdeutschland die Nachricht von seinem Rücktritt – eine Gelegenheit für die Bezirksligisten vom FV Rammersweier, den Ex-Profi an den Rittacker zu losten.

In einem offener Brief an Marcell Jansen preisen die Sportsfreunde aus Rammersweier ihren Klub in einzigartiger Manier an. Sogar ein Nebenjob als Barkeeper auf 450-Euro-Basis wäre drin.

Unser Tipp an Marcell: ZUGRIFF!

logo_fanfeed

Lieber Marcell Jansen,
mit einem weinenden und auch einem lachendem Auge haben wir gestern durch die Presse erfahren, dass du dein Karriereende bekannt gegeben hast.

Wir, der kleine FV Rammersweier, sind ein attraktiver, gut geführter Bezirksligist im Herzen des Schwarzwalds.
Wir bedauern sehr, dass du keinen Verein in der Bundesliga gefunden hast, mit welchem du dich identifizieren kannst.
Bei uns am Rittacker hättest du bestimmt ´ne Menge Spaß. Unser Trainer Dominic Künstle hat seine Karriere auch bereits mit 29 beenden müssen, viell. siehst du dich in ihm wieder.

Da du mit deinen jungen 29 Jahren im besten Fussballeralter bist, wäre es doch schade, die Kickschuhe komplett an den Nagel zu hängen.
Wir sind in der Offensive leider schon wahnsinnig gut besetzt. Allerdings bräuchten wir noch einen Innenverteidiger.
Nach stundenlanger Videoanalyse zu deiner Person sind wir zu dem Entschluss gekommen:

Unser Coach schafft es auch aus dir einen IV zu machen. Mit deiner Person hätten wir einen perfekten Abwehrstabilisator in unseren Reihen, wodurch wir das Saisonziel (so schnell wie möglich 40 Punkte) erreichen können.

Zudem bist du wirklich nicht der einzige, der schon in der Auswahl gespielt hat. Einige Spieler von uns haben es bereits in die Ortenauauswahl gepackt, ich denke das Niveau ist nicht vergleichbar, vom Druck her aber durchaus ähnlich.

Wir bieten:
– Rasenplatz
– Kunstrasenplatz
– Kabinen mit warmen und kalten Duschen, sowie Fußbodenheizung
– nach jedem Spiel eine Kiste Bier (mindestens)
– nach Siegen Jackytower
– komplette Ausrüstung (Eigenanteil 100 €)
– im Vergleich zu Hamburg, sonniges, warmes Wetter
– ein Paar Kickschuhe pro Saison
– 2 x die Woche Training
– Trainingslager in Triberg (Eigenbeteiligung 50 €)
– 10 € Punktprämie
– 10 € Einsatzprämie

Falls du unbedingt in der Offensive auflaufen möchtest, haben wir eine Zweite Mannschaft, welche in die Kreisliga A Nord aufgestiegen ist.

Wir hoffen unser Konzept hat dich überzeugt.

Zu einem Probetraining laden wir dich recht herzlich ein!

PS: Wenn du zusagen würdest, hätten wir auch einen Nebenjob für dich in der ETAGE EINS Offenburg als Barkeeper. (450 € Basis)

Sportliche Grüße vom Rittacker
Marco M. und Felix S.
FV RAMMERSWEIER

Wechsel: Die Transfer-Offensive des TSV Winsen

Neuer Platzwart: Sepp Blatter zum TSV Winsen

Share
Vorheriger Artikel
Neu-Löwe Poldi greift zum Stift und drückt auf die Tränendrüse. Die Fans des FC Arsenal dürften seine herzerwärmenden Worte wohlwollend aufnehmen.
Lukas Podolski: Emotionaler Brief an Arsenal-Fans
Nächster Artikel
Die Coys veröffentlichen die Entwürfe für ihre neue Spielstätte. Die Fans von Erzrivale Arsenal sehen in der Spielstätte ein überdimensionales Scheißhaus.
Toilettenham: Das neue Spurs-Stadion ein Griff ins Klo

Kommentare