Bilder

Arsenal-Fan vertickt Grass


Share

Der Sieg der Gunners im FA-Cup-Finale wurde auch beim Public Viewing im Emirates Stadion ordentlich gefeiert. Nach Abpfiff stürmten die Fans den heiligen Rasen.

Ein besonders cleverer Fan wollte nebenbei noch etwas Geld verdienen. Über Twitter versucht er original Grass vom Spielfeld in einem Plastikbecher zu verkaufen. Damit seine Ware auch noch frisch bleibt und er auf den richtigen Preis warten kann, tut der Verkäufer alles.


logo_fanfeed

Passende Kaufargumente hat der Twitter-User auch parat. Das Stars wie Özil und Henry schonmal diesen Rasen berührt haben, ist natürlich die beste Werbung.


logo_fanfeed

Bei dieser erstklassigen Ware ist es kein Wunder, dass es viele Interessenten gibt. Sogar die Fans vom Rivalen Tottenham scheinen vom Grass angetan zu sein. Allerdings müssten die Anhänger der Spurs tief in die Tasche greifen, um das Schmuckstück zu erwerben.

Interessen kommen nicht nur aus England, sondern auch aus anderen europäischen Ländern. Erstaunlich ist aber, dass bei einem Preis von 200€ überhaupt jemand an ein paar Gramm Grass interessiert ist.

Musik-Parodie: Arsenal-Spieler singen R&B-Song

Der King: 10 Gründe, warum Mesut Özil der König des Fußballs ist

Share
Vorheriger Artikel
Adam Smith, Tom Hopper und James Pearson von Leicester City lassen in Fernost die Puppen tanzen und beschmutzen den Club mit rassistischen Äußerungen.
Sextape: Leicester-Profis feiern rassistische Thai-Orgie
Nächster Artikel
De_Bruyne_FC_Bayern_Transfer
Kevin De Bruyne für 70 Millionen zum FC Bayern?

Kommentare