News

Real & Barca: Megagehälter für Paul Pogba?

Paul Pogba: Real und Barca bieten um die Wette

Montage: fanfeed

Share
Paul Pogba ist eine der begehrtesten Handelsobjekte auf dem Sommer-Transfermarkt – nach einer sensationellen Saison mit Juventus Turin zieht es den Jungstar offenbar nach Spanien. Laut der französischen „L’Equipe“ kommmen der FC Barcelona und Real Madrid in Frage (wer auch sonst!?).

Und die beiden Vereine scheinen ebenfalls großes Interesse an Pogba zu haben – und ließen schonmal ein paar Zahlen durchsickern. Laut AS Sport bietet Real einen Fünfjahresvertrag mit einem Gehalt von zehn Millionen Euro per anno.

Pogba will mehr Geld als Neymar

Pogba, der bei Juve „nur“ vier Millionen Euro im Jahr macht, stellt allerdings hohe Ansprüche. Dem FC Barcelona soll er über seinen Agenten Mino Raiola mitgeteilt haben, dass er nur wechseln würde, wenn er auf der Gehaltsrangliste auf Platz zwei hinter Lionel Messi landen würde.La Pulga verdient 41 Millionen, Neymar liegt mit 29 Millionen bei Barca momentan auf dem zweiten Rang.

Allerdings: Transfers sind dem Barca wegen FIFA-Sanktionen erst wieder ab 2016 gestattet. Und bei den Königlichen verzögern sich Transferentscheidungen, weil noch nicht klar ist, wer das Team nächste Saison trainiert.

Teure Trinkpause: China-Keeper muss 7.385 Euro Strafe zahlen

Geil auf Juve: Pornostars ziehen blank, wenn …

Share
Vorheriger Artikel
Sepp Blatter wird von einigen CONCAF-Funktionären zu Jesus geadelt
Die krassesten Zitate von Sepp Blatter
Nächster Artikel
Cristiano Ronaldo, Real Madrid
Hochgepokert: Cristiano Ronaldo ist Botschafter

Kommentare